Generalversammlung der AMM 2018

Am 13. Juni fand ab 16:00 im Kursraum 12 die Generalversammlung der AMM statt. Nach Rechnungsbericht und Entlastung des Vorstandes wurden satzungsgemäß Vorstand und erweiterter Vorstand gewählt. Neu in den Vorstand gewählt wurden Martina Hamböck und Karin Zins.
Neu im erweiterten Vorstand: Jutta Bergler-Klein, Josa Frischer, Barbara Gsellmann, Enikö Kallay, Rupert Lanzenberger, Herbert Stangl und Heidemarie Zach.
Eine vollständige Auflistung der Mitglieder von Vorstand und erweitertem Vorstand findet sich hier.

Sitzung der Curriculumkommission Humanmedizin am 29. Mai

Am 29. Mai fand die 15. Sitzung der Curriculumkommission Humanmedizin statt. Auf der Tagesordnung stand eine Nachlese zu der in der letzten Sitzung stattgefundenen Aufarbeitung von Block 20, eine curriculare Änderung in Block 2 (Stundenumwidmung zur Verstetigung des Pilotprojektes zur Stärkung des immanenten Prüfungscharakters) sowie eine Einladung von VR Rieder und der Cuirriculumdirektion.
mehr

Universitätsrat komplett

Der Universitätsrat der MedUni Wien ist nunmehr komplett: Nachdem der Senat bereits im vergangenen Sommer mit Brigitte Ettl und Thomas Zeltner die von diesem Gremium zu bestimmenden UniRäte gewählt hatte (wir berichteten: KAV-Direktorin im neuen UniRat?) und die Regierung Eva Dichand und Reinhart Waneck entsandt hatte (Bericht in unserem Blog), stand die Wahl des 5. UniRat-Mitgliedes und die endgültige Konstituierung dieses Gremiums bislang noch aus.

In Bezug auf das 5. Mitglied einigte man sich auf Irene Virgolini (Universitätsprofessorin für Nuklearmedizin, ehem. AKH, dann Direktorin der Universitätsklinik für Nuklearmedizin / Innsbruck), als Vorsitzende wurde am 14. Mai Eva Dichand gewählt (Stellvertreter: Thomas Zeltner).

Auffallend: die Nominierung von Virgolini erfolgte zum letztmöglichen Termin bevor laut Gesetz eine Ersatzvornahme (durch den Senat aus einem durch die Österreichische Akademie der Wissenschaften erstellten Dreiervorschlag) fällig geworden wäre. Und: wieder einmal wird ein politisch entsandtes und nicht eines der "universitär" gewählten Mitglieder den Vorsitz des UniRates der MedUni Wien übernehmen. Ein gewisser Fortschritt im Vergleich zum letzten UniRat, wo Vorsitz und Stellvertreterin ein Regierungsticket hatten (das gab es an keiner anderen heimischen Universität), aber… ein eher kleiner.

Sitzung der Curriculumkommission Humanmedizin am 3. Mai

Am 3. Mai fand die 14. Sitzung der Curriculumkommission Humanmedizin statt. Auf der Tagesordnung stand die Beantwortung einer Anfrage des Senats an die CuKo Humanmedizin zu dem Ende Februar ausgelaufenen zweiten Studienabschnittes von N201 sowie eine intensive und strukturierte Diskussion mit dem Blockkoordinator Prof. Döring zu Block 20.
mehr